-----Meisterschaftsstand 2024   ---   Boxercup Rennen 3+4 Brünn 14.6. - 16.6.2024 Zeitplan   ---   Kalenderimportdatei Boxercuptermine 2024    ---   Die Seite für den BMW Boxercup: www.bmwboxercup.eu   ---   Anmeldung Boxercup Newsletter   ---   Boxercup auf Facebook: Fanseite

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fahrwerk Höherlegung
#1
Oben
Servus!

Bei meiner 12S kommt demnächst das originale Fahrwerk raus und Wilbers rein. Da die Dinger eine Höhenverstellung haben, hätte ich gerne eure Erfahrungen. Ist eine Höherlegung angebracht? Wenn ja, um wie viel? Mit der S bin ich ausser der Probefahrt noch keinen Meter gefahren. Von daher fehlt mir jedes Gefühl. Ich kann mich natürlich von der originalen Geometrie aus heran tasten. Andersherum kann ich mir vielleicht ein paar Korrekturschleifen sparen. Wie ist eure Meinung?


Viele Grüße
Andreas


-------------------------------------------------------
Zitieren
#2
Oben
ich glaub ja, das geht nur über die länge der drehmomentabstützung ! und die ist durch den entstehenden winkel beim kardan begrenzt !
aber da kommen jetzt sicher die wirklichen spezialisten zu wort !


-------------------------------------------------------
servus sagt der schweigel von o'n'w
OnW OnW :ok2:
Zitieren
#3
Oben
ich gehe davon aus das du mit deienr 12er auf den kringel willst.
dann ist es sehr angebracht. für die straße aber unsinnig.

vorne steckst du die gabel durch, hinten machst du das federbein länger.

sieh zu das du vorne und hinten gleichmäßig anhebst, so schlecht ist die geometrie original nicht :ok2:


-------------------------------------------------------
Zitieren
#4
Oben
Ich möchte mit der S mit euch auf dem Kringel mit- bzw. hinterher fahren Big Grin

Die GS ist mir auf Dauer dafür zu riskant, die HP2 zu teuer, eine RR nicht mein Fall und von BMW komme ich nicht weg.


Grüße
Andreas


-------------------------------------------------------
Zitieren
#5
Oben
Zitat:Original von schweigel
ich glaub ja, das geht nur über die länge der drehmomentabstützung ! und die ist durch den entstehenden winkel beim kardan begrenzt !
aber da kommen jetzt sicher die wirklichen spezialisten zu wort !

Hoffentlich! :blll: :blll:

Lieber Tom, bleib bei Immobilien und Verköstigung des OnW Teams, das kannst Du perfekt! :love1: :love1:
Bei Technik fragst einfach. Confusedjump: Confusedjump:


-------------------------------------------------------
Zitieren
#6
Oben
Na, von mir aus, wob!
Hast halt wieder mal recht !


-------------------------------------------------------
servus sagt der schweigel von o'n'w
OnW OnW :ok2:
Zitieren
#7
Oben
Zitat:Original von andy0815
Ich möchte mit der S mit euch auf dem Kringel mit- bzw. hinterher fahren Big Grin

Die GS ist mir auf Dauer dafür zu riskant, die HP2 zu teuer, eine RR nicht mein Fall und von BMW komme ich nicht weg.


Grüße
Andreas

Hallo Andy, das hört sich gut an, wieder ein neues Gesicht im Cup. Herzlich willkommen! :ok2:


-------------------------------------------------------
Gerhard OnW
Zitieren
#8
Oben
Danke! Aber so neu ist das Gesicht nun auch nicht mehr Big Grin


-------------------------------------------------------
Zitieren
#9
Oben
Zitat:Original von andy0815
Servus!

Bei meiner 12S kommt demnächst das originale Fahrwerk raus und Wilbers rein. Da die Dinger eine Höhenverstellung haben, hätte ich gerne eure Erfahrungen. Ist eine Höherlegung angebracht? Wenn ja, um wie viel? Mit der S bin ich ausser der Probefahrt noch keinen Meter gefahren. Von daher fehlt mir jedes Gefühl. Ich kann mich natürlich von der originalen Geometrie aus heran tasten. Andersherum kann ich mir vielleicht ein paar Korrekturschleifen sparen. Wie ist eure Meinung?

Viele Grüße
Andreas

RIKA?? :mopped: Du kannst das sicher auf den Millimeter genau sagen :ok2: :ok2:


-------------------------------------------------------
Zitieren
#10
Oben
Moin Männers,
mit Serien-Federbeinen hat
- die 12 S Vorne 125 mm Federweg
- die Hp2 Vorne nur 105 mm, ist entsprechend progressiv härter und taucht in der KurvenKompression nicht so tief ein.

Wieviel Bodenfreiheit Ihr am Ventildeckel braucht, hängt davon ab, wieviel HangOff Ihr fahrt.
Bei Beiden reicht es aber in der Regel, wenn die Tauchrohre vorne maximal die 16mm rausgelassen werden.

Hinten lass ich maximal unten, so bleibt das HiRad beim harten Anbremsen besser am Boden und stempelt weniger.
Hinten bringt das Höherstellen für die Zylinder sowieso kaum Bodenfreiheit.

Keine Ahnung wie progressiv die Wilbers sind und wie die reagieren. Erstmal auf Serienlänge einstellen und dann weiterprobieren.
Hey bei uns scheint die Sonne, 11 Grad heute mittag gemeldet.
Wenn mein Leder noch passt, fahr ich heut stundenlang nur Rechtskurven Autobahn-Kleeblätter und Kreisel-Linkskurven Confusedjump:


-------------------------------------------------------
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste
BMW Boxercup Sponsoren 2024

Hotel Pachmair | wendepunkte | STOFFart | Spenglerei Albertshofer | Zimmerei Grimm | Hydraulik Service Fenz | FTS Staplerservice | Pro CNC | BTC Beschichtungstechnik | Karosserie Schling | Liebfart Industriedienstleistungen | Hamburger GmbH Beton und Stahlbetonbau | Winkelmann Werkzeuge | ASID Schönbrunner | Hebebühnen Puchheim | GM GmbH Kunststoffe, Gummi | WMH Motorräder | Autohaus Weeber | LVM Versicherung Bethke | Gebr. Thiemt | Küchenzentrum Klettner | Privatbrauerei Barre | Logex |